P r o d u k t i n f o r m a t i o n 

 

ISK - Schulverwaltung für Windows

Die ISK - Schulverwaltung für Windows wurde unter dem Anspruch entwickelt, den bayerischen Volksschulen ein komplettes, intuitiv bedienbares Schulverwaltungssystem zur Verfügung zu stellen. Im Mittelpunkt unserer Anstrengungen stand und steht dabei immer der Anwender und seine Interessen und Wünsche. Vom Anwender werden keine speziellen Systemkenntnisse erwartet. Auch wenn kein Informatikfachberater an der Schule vorhanden ist, können Sie mit Ihrer ISK-Schulverwaltung für Windows alle anstehenden Aufgaben erledigen.

Und wenn doch einmal ein Problem auftaucht, hilft Ihnen unsere kompetente und freundliche Hotline.

Formulare, Listen, Serienbriefe, Etiketten können von Anwendern ohne jede Programmierkenntnisse (vergessen Sie den Berichtsgenerator von WINSD!) neu erstellt, von CDROM/Diskette oder Internet geladen, individuell bearbeitet und eigenen Vorstellungen entsprechend angepasst werden. Sie werden nicht mit Anglizismen wie "page header", "subtotals" oder "record" konfrontiert (wie dies in Versionen von Omnis bei WINSD der Fall ist).

Die ISK-Schulverwaltung für Windows beschränkt Ihre Kreativität nicht durch unnötig komplexe Verfahren. Auch als "einfache Verwaltungsangestellte" gelingt es Ihnen mit der ISK-Schulverwaltung für Windows eigene Vorstellungen zu verwirklichen. Falls Sie daran zweifeln, erkundigen Sie sich doch einmal bei einer unserer Referenzen!  

Eingebettet in ein relationales Datenbankprogramm (eine Eigenentwicklung von ISK und deshalb nicht mit unnötigem Ballast befrachtet) bietet die ISK-Schulverwaltung für Windows

Lösungskompetenz für alle Aufgabenstellungen,

die in der Verwaltung einer bayerischen Volksschule anfallen. Lediglich für die Stundenplanoptimierung (Berechnung des Stundenplanes) ist als zusätzliches Programm ISK - Stundenplan für Windows  erforderlich.

ISK-Schulverwaltungsprogramme sind seit 1987 an bayerischen Volksschulen im Einsatz und offiziell zugelassen. Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat mit Schreiben der Frau Staatsministerin Monika Hohlmeier vom 1. Dezember 1999 (Az.: II/4-O7010-4/93 108) zugesichert, dass es den Einsatz der ISK - Schulverwaltung für Windows an den bayerischen Volksschulen weiterhin ermöglichen wird, und die ISK Individual Software GmbH hierzu die erforderlichen Unterlagen von den amtlichen Stellen erhalten wird.

Die ISK - Schulverwaltung für Windows zeichnet sich im Vergleich mit den, unter der Federführung des Staatsministeriums entwickelten Programmen, durch ein ausführliches, kontextbezogenes Hilfesystem (Onlinehandbuch), deutlich höhere Arbeitsgeschwindigkeit, eine

einheitliche Bedienungsstruktur in allen Aufgabenbereichen
(kein anders zu bedienendes Programm für Lehrerdatei!)
und eine
bessere Anwenderunterstützung
aus.

Unsere Referenzen werden Ihnen dies sicher gerne bestätigen.

 

 

Stand Februar 2003:   ca. 265 Anwender an bayerischen Volksschulen

 

Die folgenden Abbildungen von Bildschirmmasken sollen Ihnen beispielhaft einen ersten Einblick in die Funktionalität und Lösungskompetenz der ISK - Schulverwaltung für Windows ermöglichen. Wenn Sie sich ein konkretes Bild machen wollen, fordern Sie unsere kostenlose CDROM (voll lauffähige Programmversion!) an. 

 

Schülerdatei

Übersichtliches und einfaches Erfassen der Schülerdaten. Drucken Sie Formulare (z.B. Schülerbogen, Schülerliste, Unfallmeldung u.v.m.) direkt auf weißes Papier. Sie sparen Zeit (kein Einlegen verschiedener Formulare) und Kosten (kein Kauf und Lagerhaltung von Formularvordrucken). Datensätze können nach verschiedensten, frei definierbaren Kriterien selektiert werden und als Listen (z.B Klassenlisten, Fächerlisten, Notenlisten, Adresslisten ...) auf Bildschirm oder Drucker ausgegeben werden.

Zusatzfunktionen: Versetzung zum Jahresende, Fachwahlstatistik ...

erfassby.BMP (307306 Byte)

Die Belegung der Wahlpflichtfächer, Wahlfächer und Arbeitsgemeinschaften für das kommende Schuljahr kann ohne Beeinträchtigung des laufenden Schuljahres bereits parallel geplant werden und wird vom Versetzungsprogramm dann automatisch in das neue Schuljahr übernommen.

 

 

Leistungsdatei

Die Leistungsdatei wird per Programmlauf jeweils temporär aus der aktuellen Schülerdatei erzeugt und dient der Erfassung der Noten und Bemerkungen. Die Datensätze können klassenweise auf Disketten ausgelagert werden, extern von Lehrkräften Noten und Bemerkungen erfasst, und wahlweise auch direkt extern gedruckt werden. Zu diesem Zweck wird ein eigener ISK-ZeugnisEditor mitgeliefert.

Wählen Sie einen Schüler und Sie erhalten automatisch die zur jeweiligen Jahrgangsstufe passende Eingabemaske..

leistby.BMP (307302 Byte)

Drucken Sie Ihre Zeugnisse auf Blankoformulare oder einfach auf weißes Papier. Bemerkungen werden selbstverständlich mit sauberem Microblocksatz gedruckt. Änderung an der Form und Gestalt der Zeugnisse sind sehr leicht selbst vorzunehmen. ISK stellt Ihnen selbstverständlich alle Zeugnisformulardefinitionen in vorgeschriebener Form zeitgerecht zur Verfügung.

zeugnis1.jpg (334184 Byte)

Die ISK - Schulverwaltung für Windows unterstützt die dezentrale Zeugnisbearbeitung. Die zentrale Schulverwaltung kann von der Zeugnisproblematik weitgehend entlastet werden. Der endgültige Zeugnisdruck kann auch mit dem dezentralen ZeugnisEditor erfolgen.

Die ISK - Schulverwaltung für Windows ist selbstverständlich auch mehrplatzfähig.

 

Systemvoraussetzungen

Hardware voraussetzung für den Einsatz der ISK-Schulverwaltung
  Minimal Optimal
Prozessor:    Pentium    Pentium III
Betriebssystem:    Windows 3.1    Windows  95/98, NT/2000, XP
Festplatte:    50 Megabyte freie Kapazität    50 Megabyte freie Kapazität
Laufwerke:    3 1/2" Disketten-Laufwerk    CD-ROM Laufwerk
Drucker:    Nadeldrucker    Laserdrucker

 

Vergleichen Sie die ISK - Schulverwaltung für Windows mit Ihrem Schulverwaltungsprogramm!

Die Daten aus WINSD können Sie in nur ca. 10-15 Minuten übernehmen!

Auf Anforderung erhalten Sie kostenlos eine uneingeschränkt lauffähige Programmversion auf CDROM.

 

Preise und Konditionen               Zurück zur Startseite