T i p s   &    T r i c k s

 

Können Daten aus WINSV (Programm des bayerischen Staatsministeriums) in die ISK-Schulverwaltung übernommen werden?

JA! Alle Daten können komplett in die ISK-Schulverwaltung übernommen werden. Die Übernahme ist unkompliziert und in ca. 10 Minuten vollzogen. Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, sehen Sie in unserem kontextbezogenen Hilfesystem unter dem Punkt "KM-Datenübernahme" nach oder wenden Sie sich an unsere Hotline.

 

Fehlermeldung: "Fehler bei Unlockindex"!

Diese Meldung tritt nur im Netzwerk-Modus auf und stellt keinen echten Fehler dar. Bestätigen Sie die Meldung mit "OK". Die Meldung hat keinerlei Auswirkungen auf Programm oder Daten.

 

Was ist eine Zweitschulverwaltung und wie kann ich eine Zweitschulverwaltung erstellen?

Die Zweitschulverwaltung ist eine 1 : 1 Kopie mit allen Daten und Definitionen der Schulverwaltung (mit Ausnahme der Schulgrunddaten). Hier können Sie bestimmte Arbeitsschritte testen (z. B. Versetzung durchführen). Die Daten der Schulverwaltung bleiben dabei im Originalzustand erhalten.

Um eine Zweitschulverwaltung zu erstellen, aktivieren Sie im Menü "System" des Hauptmenüs den Befehl "Datenbank-Struktur". Anschließend aktivieren Sie im Menü "Datenbank" den Befehl "Kopieren". Markieren Sie jeweils Quelle und Ziel der Datenbanken und aktivieren Sie dann die Schaltfläche "START".

Beenden Sie danach die ISK-Schulverwaltung und starten Sie das Programm nochmals neu.

 

 

Fehler bei Programmstart im Netzwerkbetrieb: "Operation bei geschlossener Datenmenge nicht ausführbar"
(Programm startet nicht)

Das Problem entsteht durch eine nicht reguläre Beendigung des Programmes an einem Arbeitsplatz im Netzwerk(z.B. Absturz, der nur durch "Task beenden" lösbar ist; Ausschalten bei noch laufendem Programm, Stromausfall bei laufendem Programm).

Lösung:
Löschen Sie im Programmverzeichnis des Hauptrechners (in der Regel C:\SVWIN\BYVS) die Dateien "paradox.lck" und "pdoxuser.lck".
Die ISK-Schulverwaltung läßt sich dann wieder normal starten.

.

 

Fehler im Netzwerkbetrieb unter Windows2000-Terminalserver

Problem:   Fehlermeldung, wenn mehrere Nutzer die ISK-Schulverwaltung starten.        Lösung

 

Zurück zur Startseite