Durchführung und Auswertung des

DEUTSCHEN SPORTABZEICHENS mit dem PC

Das Programm reduziert für die Sportlehrkräfte einer Schule den administrativen Aufwand, wie er bei der Teilnahme an den Schulsportwettbewerben zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens entsteht, erhöht die Transparenz für Lehrkräfte und Schüler und motiviert so beide Seiten zu verstärkter Teilnahme.

Heute wichtiger denn je:
Erfolge in Schulsportwettbewerben tragen zu einem positiven Image der Schule in der Öffentlichkeit bei!

Kurzübersicht und Leistungsmerkmale des Programmes:

image7.bmp
Abb. zeigt das Hauptbild des Programms für die Eingabe der Personen- und Sportdaten

  

Eine Historie kann für jede Person nachträglich erstellt werden. (auch ohne Sportwerte)

 

Druck von Sammellisten für den Schulsportwettbewerb (verkleinerte Darstellung)

  
Vereinfachung der Durchführung von Sportstunden durch eine Startlistenanalyse.

Bei der Erstellung von Startlisten (z.B. für das Schwimmen) werden nur die Schüler/innen aufgenommen, die in den Gruppen die Bedingungen bisher nicht erfüllt haben. In diesem Beispiel eine Auswahl aus 1200 Schülerdaten.

Mit einem Mausklick auf die Disziplin wird eine namentliche Startliste gedruckt

 


Startlisten sind auf die Disziplin optimiert.

 Startliste – Schwimmen:


Startliste – Hochsprung:

zurück